NÄCHSTER LIVESTREAM: MONTAG, 18.12.17 - 20:30 Uhr

MEHRFAMILIENHAUS - WAS BRINGT EIN MIETERSTROMMODELL?

Mieterstrommodelle stehe aktuell stark im Interesse und der Diskussion. Denn wenn die Energie vom Hausdach kommt, kann der Strom sehr günstig an die Hausbewohner geliefert werden. Für die Regelung gibt es nun ein Mieterstromgesetz. Wir wollen in der Sendung erfahren wie groß das Potenzial ist, welche gesetzlichen Regelungen es gibt und wie sich alles rechnet.

 

Zu Gast im Studio haben wir Stefan Hagedorn von E3/DC und im Chat Andreas Horn von Sonnenkraft Freising, ein absoluter Experte bei dem Thema. Mit ihm hatten wir auch die Sendung Photovoltaik ohne Finanzamt produziert.

 

Weitere Informationen: Sonnenkraft Freising

 

Aufzeichnung aus dem E3-DC-Theatre in Osnabrück

Moderation: Frank Farenski


AKTUELLE SENDUNGEN

358. SENDUNG - DONNERSTAG, 07.12.2017

UMGANG MIT ALTEM MEHRFAMILIENHAUS: DAS SAGT DER EIGENTÜMER

Ein altes Mehrfamilienhaus aus den 60er/70er Jahren. Es hat sich bezahlt gemacht, der Besitzer könnte es jetzt verkaufen und noch einmal Kasse machen. Die neuen Besitzer würden die alten Mieter rausschmeißen lassen, das Gebäude abreißen und teure Eigentumswohnungen bauen lassen. Dr. Thomas Henne in Oldenburg hat es anders gemacht. Er entschied sich für eine energetische Sanierung. Dies hat mehrere Vorteile: Seine Immobilie ist fit für die nächsten 30/40 Jahre, die Mieter können bleiben und erhalten sanierten Wohnraum ohne Mietpreiserhöhung. Und trotzdem steigen sogar die Einnahmen für den Eigentümer. Wie geht das?

 

Aufzeichnung aus dem E3/DC-Theatre in Osnabrück

Moderation: Frank Farenski



357. SENDUNG, MONTAG 04.12.2017

FREIES KATALONIEN - WARUM EIGENTLICH NICHT?

+AKKU-SAUGER-TEST & STROMANBIETER WECHSELN

Zwetschge war auch dabei und durfte den Test-Teppich von Bert dreckig machen und Hundehaare hinterlassen.

In den deutschen Medien wird die Unabhängigkeit Kataloniens hartnäckig und einmütig bekämpft. Praktisch gleichgeschaltet, verlangen die deutschen Kommentatoren drastische Strafen für den katalonischen Regierungschefs Puigdemont und ein hartes Durchgreifen der spanischen Regierung. Warum eigentlich?

 

Denn die deutsche Journaille hat wieder einmal keine Ahnung. In der Politikwissenschaft ist das Thema "Ethnizität" und die daraus wachsenden Bedürfnisse nach regionaler  Eigenständigkeit nämlich längst angekommen. Die Wünsche der Bürger sind akzeptiert. Politische Lösungen gibt es dafür auch. Regionale Eigenständigkeit ist möglich, die Europäische Union kann die übergeordnete staatliche Instanz sein. Veraltet sind dagegen wahrscheinlich herkömmliche Landesgrenzen, welche den verschiedenen Ethnizitäten überhaupt nicht mehr gerecht werden. Auch so etwas wie die "Bundesrepublik Deutschland" muss nicht die letzte Antwort in der Organisation einer deutschen Nation sein. Veraltet ist nur das stupide Festhalten an überkommenen Strukturen.

 

AKKU-STAUBSAUGER-TEST + STROMANBIETER WECHSELN

In der letzten LIVE-Sendung stellte Bert seinen tollen Akku-Sauger vor. Doch den Beweis, ob das Gerät gut saugt, ist er schuldig geblieben. Jetzt tritt Berts Akku-Sauger gegen Franks herkömmliches Gerät an. Außerdem empfiehlt Bert, zum Jahresende den Stromanbieter zu Ökostrom zu wechseln. Worauf es dabei ankommt, erklärt Bert in der Sendung.

 

LIVE AUS DEM GALLI-THEATER BERLIN

STUDIOPUBLIKUM HERZLICH WILLKOMMEN

Moderation: Frank Farenski



Die Kinofilme - Das Projekt
Die Kinofilme - Das Projekt

"Leben mit der Energiewende TV" wird präsentiert von E3/DC, dem Spezialisten für Unabhängigkeit. "Leben mit der Energiewende TV" ist eine Erweiterung des Projekts "Leben mit der Energiewende" des freien Fernsehjournalisten Frank Farenski. Finanziert wird das Projekt durch Sponsoren, sowie mit Lizenzeinnahmen und Gewinnen  aus seinen Filmproduktionen. Wir bedanken uns für die Unterstützung und das große Engagement!


Alle Medien auf dieser Seite dürfen frei verwendet werden. Es gibt keinerlei urheberrechtlichen Beschränkungen. www.warroom.tv und alle TV-Sendungen sowie Kinofilme von "Leben mit der Energiewende" sind komplett barrierefrei! Sie dürfen die Werke kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken, ohne irgendwie um Erlaubnis bitten zu müssen.


WERBEN BEI LEW TV

Ganz neu ist die Möglichkeit bei "Leben mit der Energiewende TV" traditionelle Werbung zu schalten. Eine Projektbeschreibung mit allen Infos dazu können Sie hier herunterladen.

Download
Alle Infos über das Projekt.
Projektbeschreibung Leben mit der Energi
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB