Ein neues Themenfeld: Familie

Leben mit der Energiewende TV hat ein neues Themenfeld aufgeschlagen: Familie! In der Auftaktsendung ging es um "Trennungen & Ignoranz der Politik". Markus Witt vom Väteraufbruch für Kinder e.V. und Cornelia Spachtholz vom Verband berufstätiger Mütter war zu Gast. Wir haben uns an das Thema herangewagt und machen weiter. Außerdem gab es in der Sendung das Thema Infrarotheizung mit Ingo Röhmer, Produktmanager Care-Red von Care Energy. 


Klimagerechtigkeit nach Marrakesch + PC-Lärm

Mit einem gewaltigen "Appell" endete die Klimakonferenz von Marrakesch. Vor Ort dabei war Tadzio Müller von der Rosa Luxemburg Stiftung. Er ist dort Referent für Klimagerechtigkeit und Energiedemokratie. Sein Fazit: Schöne Klimaschutzssymbolik, konkrete Maßnahmen: Keine!

Im zweiten Teil der Sendung beschäftigt sich Bert Schliemann mit dem Thema, was man gegen laute PCs tun kann.


Heizen mit Strom + Atommüll-Endlagerkosten

Heizen mit Strom ist immer ein kontroverses Thema. In dieser Sendung haben wir die Care-Red Infrarotheizung vorgestellt. Ausführlich wurde die Technologie erläutert und die Kosten des Betriebs ermittelt. Außerdem ging es noch einmal um die Frage, warum man die Atomkonzerne nicht aus der Haftung für die Kosten der Atommüllendlagerung entlassen darf.

Kontroverse Diskussion über Kostenverantwortung Atommüll

Der Rechtsanwalt Hartmut Gaßner war Mitglied der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK). Im Studio erläuterte der Fachanwalt für Atomrecht, warum er dafür stimmt die Konzerne gegen Zahlung von 23 Milliarden € aus der Verantwortung für die Kosten des Atommülls zu entlassen. Es gab eine kontroverse Diskussion mit einem Unentschieden in den Zuschauermeinungen. Im zweiten Teil der Sendung zeigte unser Zuschauer Patrick Stein, wie er sein Haus durch sparsame Hausautomisation so richtig sparsam bekam. Eine lange, aber inhaltlich sehr ergiebige Sendung.

Neuer Sendetermin + Sendung mit Hund

Seit dieser Woche gibt es "Leben mit der Energiewende - Die Show" immer am Montag. Wir machen den Dienstag für neue Sendeformate frei. Ansonsten ist die Sendung auf den Hund gekommen, weil Lisa mit "Jacko" neuerdings männliche Begleitung im Studio hat. Um Energie zu sparen, ist es aber ein kleiner Hund. In der Realität nennen wir ihn "Zwetschge".

 


Hoher Besuch im Studio

Falsche Stromzähler + Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge waren Thema der Sendung. Von der Deutschen Umwelthilfe kam Dorothee Saar (Leiterin Verkehr+Luftreinhaltung) als Gast. Der berühmte Holger Laudeley und der der wackere Solateur Hans-Georg Stolze, (Planungsbüro für Photovoltaikanlagen GmbH) waren zum Thema "Falsche Stromzähler" in der Sendung. Wichtige Themen und eine tolles Sendung!

Eine echte Show

Vom Elektro-Motorroller, über schädlichen Zucker bis zum Smarthome. "Leben mit der Energiewende TV" aus dem WARROOM in Berlin ist einfach eine richtige Show! Und die Sendung hat wieder viel Spaß gemacht Wir haben tolle Gäste, tolle Zuschauer und irgendwie richtig gute Themen. Hat wieder enorm viel Spaß gemacht!


Der WARROOM ist der WARROOM

Luftverschmutzung, Energiewende für die Wirtschaft, das Mietmodul und Anmerkungen zur Mikrowelle waren die Themen der Sendung vom 14. Juni 2016. Stargast: Rene Busch von B&W Energy. Der WARROOM ist der WARROOM - mit seiner eigenen tollen Atmosphäre. Wir lieben unsere Shows von dort!


Weltrekord in Gütersloh

5848 herkömmliche Glühlampen mit einer Gesamtleistung von 0,26 MW gaben die Gütersloher Bürger/innen aus Anlass der Klimaschutzkonferenz in Paris im vergangenen Herbst ab. Der Austausch spart ca. 2076,8 Tonnen CO2 und ist damit ein echter Weltrekord! Niemals zuvor wurde, seit der Verabschiedung des ersten weltweiten Klimaschutzabkommens (Kyoto 1997), in so kurzer Zeit weltweit soviel CO2 eingespart werden. 

 

1.000 LEDs konnten schon am damaligen Aktionstag ausgetauscht werden. Bürger, welche damals noch keine Lampen erhalten konnten, erhielten diese am Samstag, den 11.Juni 2016 von 14:00-16:00 Uhr auf dem Kolbeplatz ausgehändigt. Gepackt war alles in rund 280 individuelle Päckchen mit einem individuellen 1:1 Ersatz von Glühlampe für LED. Bei der Verteilung hilft auch Bürgermeister Henning Schulz kräftig mit. Wer mag, erhält sein individuelles Lampenpaket also vom Bürgermeister persönlich. Dazu halten wir viele weitere Informationen über die Möglichkeiten Energie einzusparen bereit: Zum Beispiel eine stromlose Türklingel, Solaraussenleuchten, Hocheffizienzumwälzpumpen, Balkonkraftwerke usw. 

 

Übertragen wurde die Veranstaltung von „Leben mit der Energiewende TV“ live im Internet auf www.warroom.tv und gemeinsam mit der „Bürgerinitiative Energiewende Gütersloh“ durchgeführt. Die Lampen sind von dem Energiedienstleister Care Energy gesponsert. www.care-energy.de. Vor Ort dabei war auch CE-Inhaber Martin Richard Kristek.

 

Moderiert wurde die Veranstaltung von Frank Farenski (LEW TV) und Kurt Gramlich (BI Energiewende Gütersloh).

 

Bereits um 10:00 Uhr erhielt am Samstag, den 11. Juni 2016 die „Kirche zum Guten Hirten“ in der Kahlertstraße 195, 33330 Gütersloh ihre alten Glühlampen gegen energiesparende LEDs ausgetauscht. Eingesetzt wurden die Lampen sofort mit einem extra organisierten Hubsteiger. Auch diese Lampen wurden von CE gesponsert

 

Am Abend vorher gabe es eine Filmvorführung von „Leben mit der Energiewende 3 - Business“ in Bielefeld. Mit dabei war auch Ralf Busch von B&W Energy. 

 

Außerdem besuchten Kurt Gramlich und Martin Richard Kristek die Klimakommune Saerbeck! 

 

Wir danken Martin Richard Kristek und Care Energy für die großzügige Unterstützung dieser Aktion!


Star der Energiewende

Prof. Volker Quaschning ist ein unbestrittener Star der Energiewende. Wir hatten ihn bei "Leben mit der Energiewende TV" wieder einmal zu Gast in der Sendung. Es ging u.a. um die EEG-Novelle 2016. Erstmals hatten wir auch das Thema "Freie Energie" in der Sendung.

Amalgam - Gift im Mund

Manchmal berichten wir auch über Themen außerhalb der Energiewende. Hans-Jürgen Oltrogge, treuer Filmvorführer der "Leben mit der Energiewende"-Filme brachte uns auf dieses Thema.


Armutsbekämpfung und Thermomix

Letztmalig haben wir Bert schlank in unserer Sendung gesehen. Denn er hat jetzt einen "Thermomix" und ist pausenlos am kochen. Bald wiegt er 1 Tonne und ist dann dicker als Frank. Gut so!

 

Schwerpunktthema der Sendung war "Große Koalition: Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung". Christian Woltering, Paritätischer Wohlfahrtsverband und

Leiter der Abfassung des Armutsberichts 2016 war zu Gast. 

 


Bert hat Geburtstag + Familie Erdmann

In unserer Sendung am 9.Februar 2016 feierten wir den Geburtstag von Bert Schliemann. Er "durfte" als Geschenk fast die gesamte Sendung mit Frank auf der Bühne sitzen! :-)

 

Überraschungsgäste waren Familien Erdmann. Extra angereist aus Minden! Früher waren die Erdmanns bei jeder Sendung dabei, aber dann zogen sie nach NRW. Zu Berts Geburtstag sind sie aber wieder nach Berlin in die Sendung gekommen! Das war der schönste Geburtstag im Leben von Bert!


Jahresauftakt 2016

Leben mit der Energiewende TV ist 2016 LIVE zurück. Mit einer tollen Sendung. Themen: Mit 5€ die Energiewende beginnen, Flüchtlingshilfe auf Lesbos, Photovoltaik ohne Finanzamt und der größten Energieeinsparung der Welt! 

Die Wärmehalle - Der Betrieb

Die Wärmehalle in Berlin ist zu einer wichtigen Institution der Stadt geworden. Jeder 7. Übernachtungsplatz für obdachlose Gäste wird hier angeboten. Die Infrastruktur dieser Halle ist einzigartig. "Leben mit der Energiewende TV" war mit seiner Sendung dort zu Gast und zeigt wie der Betrieb funktioniert.


Weltrekord in Gütersloh

Schnellste CO2-Absenkung aller Zeiten

Die schnellste Absenkung von CO2 auf der Welt haben wir mit vielen Umweltschutzorganisationen in Gütersloh erreicht. 5848 Glühlampen wurden ausgetaucht und damit 2076 Tonnen CO2 eingespart. Diese Aktion soll die Klimaschutzverhandlungen in Paris unterstützen. Wir wollen und brauchen einen wirksamen Klimaschutz! JETZT!


Eine tolle Schülersendung + Kohle aus Kolumbien

Es war ein toller Tag, dieser Samstag der 14. November 2015. Gestern hatten wir einen tollen Tag und haben zwei Sendungen für "Leben mit der Energiewende TV" produziert. Zunächst waren wir mit dem sensationellen Streamingteam von EnergyTV24 in Hamm bei der Konras-Adenauer-Realschule. Dort ogranisierte der phantastische Lehrer Jens Kneißel einen Tag zur Energiewende. In einem Schulprojekt lernten die Schüler sehr viel über regenerative Energie. Mit dabei war auch ein Projekt über das Care Island, meinem absoluten Liebling. Die Schüler waren unglaublich fit und wir haben eine tolle Sendung produziert.


Dann fuhren wir nach Lünen zum Filmfest. Dort wurde der Film "Ein guter Tag" über den Steinkohleabbau in Kolumbien gezeigt. Wir hatten darüber schon berichtet. Vor Ort konnten wir den Regisseur interviewen und die Liga Lünne, welche sich gegen die Vebrennung von Steinkohle im hiesigen Kraftwerk einsetzt. Es war wirklich ein toller Tag, mit zwei tollen Sendungen die wir demnächst ausstrahlen. 


Danke an mein ganzes Team für die tolle Arbeit. Es hat alles toll geklappt.


Live aus der Stadthalle in Püttlingen

Die Bürgerenergiegenossenschaft Köllertal lud zur LIVE-Sendung in die Stadthalle Püttlingen. Trotz Fußball-Länderspiel waren die Zuschauerreihen gut gefüllt und das Podium hochkarätig besetzt: Jo Leinen Mitglied des Europäischen Parlaments - SPD,

Prof. Dr. Uwe Leprich IZES - Institut für Zukunft Energie Systeme, Oliver Luksic

FDP-Landesvorsitzender - Saarland, Karl-Werner Goetzinger Bürgerenergie-genossenschaft Köllertal.


Gesprochen wurde über die Energiewende und die Kritik daran, speziell aber über die Energiewende im Saarland. Am Ende gab es für alle Diskutanten einen Blumenstrauß, wie es sich am Ende für eine tolle Sendung gehört. Es hat unheinlich viel Spaß gemacht und wir danken der Bürgerenergiegenossenschaft Köllertal für die tolle Vorbereitung. Auch hier gilt: WIR sind die Energiewende!


Neue Uniform und die Energiewende 2017

Tausch Benziner-Elektroauto, Energiewende 2017: So geht es weiter und der Energiespar-Holzkohlegrill. Es war eine phänomenale Sendung.


Auftakt nach der Sommerpause

Nach der Sommerpause ging es am Dienstag, den 18. August wieder los mit den Sendungen. Thema war: "PFT im Grundwasser und der Stromspar-PC". Starfotograf Dieter Farenski hat wieder tolle Bilder gemacht.


Elektroauto-Rally

Im WARROOM hatten wir Elektroautos zu Gast. In der Sendung ging es um die eTour Europe 2015, der Nachfolgekonferenz zum Aktionsplan Elektromobilität der Bundesregierung und um die Thermoskanne die Stromproduziert. Die tollen Fotos sind wieder von Dieter Farenski


Überfischung

Auch diesmal waren die Zuschauer in der Sendung gefragt: Fischverpackungen mussten untersucht werden, ob man anhand der Produktkennzeichnung etwas über die Fanggebiete und Fangmethode herausfinden kann. Vielen Dank an Dieter Farenski für seine tollen Bilder!


Lisas Bienensendung

In Lisas Bienensendung gab es für die Zuschauer einiges zu tun. Denn sie mussten unterschiedliche Honigsorten kosten: Industriehonig und Honig direkt vom Imker. Hinterher gab es Pizza und viele gute Gespräche an unserer WARBAR.

Die Kinofilme - Das Projekt
Die Kinofilme - Das Projekt

"Leben mit der Energiewende TV" wird präsentiert von E3/DC, dem Spezialisten für Unabhängigkeit. "Leben mit der Energiewende TV" ist eine Erweiterung des Projekts "Leben mit der Energiewende" des freien Fernsehjournalisten Frank Farenski. Finanziert wird das Projekt durch Sponsoren, sowie mit Lizenzeinnahmen und Gewinnen  aus seinen Filmproduktionen. Wir bedanken uns für die Unterstützung und das große Engagement!


Alle Medien auf dieser Seite dürfen frei verwendet werden. Es gibt keinerlei urheberrechtlichen Beschränkungen. www.warroom.tv und alle TV-Sendungen sowie Kinofilme von "Leben mit der Energiewende" sind komplett barrierefrei! Sie dürfen die Werke kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken, ohne irgendwie um Erlaubnis bitten zu müssen.


WERBEN BEI LEW TV

Ganz neu ist die Möglichkeit bei "Leben mit der Energiewende TV" traditionelle Werbung zu schalten. Eine Projektbeschreibung mit allen Infos dazu können Sie hier herunterladen.

Download
Alle Infos über das Projekt.
Projektbeschreibung Leben mit der Energi
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB